Unser Team




News



Testspiel gegen Caritas Stuttgart am 02.04.22

Am 2.04. trafen wir uns zu unserem ersten Testspiel im Jahr 2022. Es ging gegen die Caritas Stuttgart, die sich auf ein Turnier in Berlin vorbereiteten. Bei dichtem Schneetreiben und geschlossener Schneedecke entwickelte sich ein sehr schwieriges Spiel für beide Teams. Dieses Mal setzten wir vor allem Spieler ein, die nicht so oft zum Einsatz kamen oder die neu bei uns sind. Für einige war es das erste Spiel überhaupt. Nachdem wir schnell mit 1:0 in Führung gegangen waren bekamen wir trotzdem keine Sicherheit in unser Spiel, was auch an den widrigen Platzverhältnissen lag. So passierte was passieren musste, lagen wir zur ersten Pause 1:2 zurück. Nach der Pausen Ansprache unseres Trainers versuchten wir es besser zu machen, was aber zunächst nichts brachte. Durch drei weitere Tore der Caritas lagen wir am Ende des 2. Drittels mit 2:5 zurück. In der letzten Pause sammelten wir uns nochmal und schafften doch noch den 5:5 Ausgleich. Leider verletzte sich einer unserer Spieler noch. Gute Besserung Enrico. Komm bald zurück. Die Tore schossen, Enrico, Adrian (2), Sarah und Sören. Ein Dank geht an Jan, der uns als Schiedsrichter geholfen hat. Auch ein Dank an die Caritas Stuttgart für das Spiel. Und viel Erfolg in Berlin. Weitere Bilder auf unserer Bildergalerie


3. Unified-Cup 2022

Am 16.07.22 wollen wir wieder unseren Unified-Cup veranstalten. Er findet dann bereits zum dritten Mal statt. Wir wollen ein U16 und ein Ü16 Turnier durchführen. Nähere Infos folgen wieder hier und in der lokalen Presse. Bei Fragen und Interesse bitte einfach beim Orga-Team Alex & Jan melden. Am besten unter alexschmidt610@gmail.com. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.


Endlich wieder ein Spiel für unsere Ü 16

Am 24.09.21 spielten wir nun schon zum dritten Mal gegen die LAW ID (Landesauswahl Menschen mit mentaler Beeinträchtigung).

Dieses Spiel fand im Rahmen des Trainingslagers der LAW in Römerstein statt. Die Spielzeit betrug 3 x 20 Minuten. Es war für uns das erste Flutlichtspiel überhaupt.

Unser Trainer Alex gab als Marschroute aus, dass wir nicht wie beim letzten Mal am Anfang zu viel Respekt haben sollen. Dies setzte die Mannschaft toll um und so erspielten wir uns auch gleich selber ein paar Chancen. Aber leider trafen wir das Tor nicht. Und so kam es wie es kommen musste fast mit dem Abpfiff des ersten Drittels schlug eine  verunglückte Flanke zum 1:0 für die LAW ein. In der Pause nahmen wir uns vor genauso weiter zu spielen. Durch zwei unglückliche Aktionen zog die LAW auf 3:0 davon. Im letzten Drittel versuchten wir nochmal alles, aber es kam leider nichts zählbares heraus. Wieder kurz vor Ende bekamen wir noch einen Konter und so stand es am Ende 4:0 für die LAW. Nach dem Spiel wurden wir noch vom SF Donnstetten zum Essen eingeladen. Herzlichen Dank an die Helfer des SF Donnstetten für die Möglichkeit dort zu spielen und für das super Essen.

Fritz Quien, der Trainer der LAW lobte unsere super Leistung.

Bei diesem Spiel wurden wir wieder von einigen Spielern unterstützt. Diese waren, Benny, Julian, Tobias, Jan, Nico, Markus und Matthias. Für diesen Einsatz und die Hilfe möchte ich mich herzlich bedanken.

Ein weiterer Dank gilt den Eltern die die Kids gefahren haben.


Ich kann was bewegen- Sportmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung

Am 2.10.21 findet in der Margarete-Steiff-Schule in Stuttgart die Veranstaltung  “Ich kann was bewegen” - Sportmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung  statt.

Gerade in Coronazeiten haben sich viele Menschen weniger bewegt - egal ob Menschen mit oder ohne Handicap. Inzwischen sind sportliche Aktivitäten größtenteils wieder möglich und diese Chance möchten wir nutzen, um Ihnen die unterschiedlichsten Sport - bzw Bewegungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung - egal welchen Alters - in und um Stuttgart vorzustellen.

An diesem Tag haben sie Zeit verschiedene Sport- und Bewegungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung kennenzulernen, vielleicht sogar selber die Sportart auszuprobieren und mit Trainer*innen und aktiven Spieler*innen ins Gespräch zu kommen. 

Wir sind bei dieser Veranstaltung mit unserem Mitmach- und Info- Stand dabei.

Über viele Interessierte würden sich die Teilnehmer freuen.

Datum: Samstag, 02. Oktober 2021

Uhrzeit: 14:30 bis 17:30 Uhr

Ort: in und um die Turnhalle der Margarete-Steiff-Schule, Hengstäcker 6, 70567 Stuttgart


Was für ein großartiger Abend!!!!!

Am 5. September wurden wir von VW, dem Sponsor der deutschen Nationalmannschaft zum WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Armenien nach Stuttgart eingeladen. Dies wurde von Oliver Deutscher und Frank Thumm vom WFV ( württembergischer Fußballverband) möglich gemacht. Nachdem wir uns vor dem Spiel mit den Vertretern Herrn Michael Müller ( DDB Entertainment), Herr Frank Thumm ( WFV) und Herr Steffen Jäger ( WFV ) getroffen hatten, wurden wir zu unseren Plätzen begleitet. Diese befanden sich auf der Gegengeraden. Mit Sitzplätzen nahe des Spielfeldes hatte das Team einen hervorragenden Blick auf den Rasen. Die deutsche Mannschaft spielte einen attraktiven Fußball und versüßte uns den sommerlichen Abend mit sechs wunderschönen Toren. Die Stimmung war sehr ausgelassen und erlebte seinen Höhepunkt bei der La-Ola-Welle, die sich minutenlang durch das Stadion bewegte.  Ein Höhepunkt jagte den nächsten und so konnten wir noch gemeinsam Fotos mit Kevin Kuranyi und Cacao machen.  Dieser Abend machte einfach nur Spaß.  Vielen Dank an alle, die uns dieses unvergessliche gemeinsame Erlebnis schenkten.


2. Unified-Cup 2021

Am 17.07.21 fand bereits zum zweiten Mal unser Unified-Cup in Musberg statt. Dieses Jahr konnten wir insgesamt 14 Mannschaften aus Bayern ( 1.FC Sonthofen), Baden-Württemberg ( Caritas Stuttgart 1 & 2, FC Esslingen/TV Nellingen United, FG 2010 Wilhelmsdorf 1 & 2, Die Wilden Tuttlinger Donaukicker 1 & 2, TSG Reutlingen, Schwarzwaldwerkstatt Dornstetten und der TSV Musberg “All-Inklusiv” 1 & 2) und Rheinland-Pfalz ( SV Spesbach 1 & 2) begrüßen.

Nach spannenden und vor allem fairen ( im ganzen Turnier gab es nur 10 Fouls) Spielen setzte sich am Ende die Caritas Stuttgart 1 im 9-Meter-SChießen gegen die FG 2010 Wilhelmsdorf 2 durch.

In der Zeit zwischen der Vor- und Endrunde bekam der TSV Musberg für das Inklusions-Projekt vom DFB die Sepp-Herberger-Urkunde überreicht. Die Ehrung wurde von Oliver Deutscher ( WFV) und Fritz Quien ( Trainer LAW ID) durchgeführt.

Ich bedanke mich im Namen des TSV Musberg bei allen Kuchenbäckern, Schiedsrichtern, Gastro-Crew, beim Auf- und Abbau-Team, bei unseren Fotografen und allen die zum Erfolg des Turniers beigetragen haben.

Danke, Danke, Danke

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!!


2. Mannschaft U16

Seit Juli 2020 haben wir begonnen eine neue Mannschaft mit Spielern zwischen 10 - 15 Jahren zu integrieren.

Nach einer kleinen Werbetour und einem Schnuppertraining in den Sommerferien konnten wir schon 7 SpielerInnen ( 6 Jungs und ein Mädchen) begrüßen.

Über weitere Verstärkungen, mit und ohne Handicap, auch für unsere ältere Mannschaft, würden wir uns sehr freuen. Das Training findet ebenfalls montags von 18:00 Uhr - 19:30 Uhr auf dem Sportplatz des TSV Musberg statt.

Bei Interesse einfach vorbeikommen oder vorher kurz bei unserem Trainer Alex Schmidt melden.               Tel.: 01 79 - 1 37 24 72 oder Mail: alexschmidt610(at)gmail.com


Vizemeister beim Inklusionscup 2019

Die All-Inklusiv-Fußballmannschaft hat am 1. Juni erfolgreich bei ihrem ersten Turnier teilgenommen. In Sonthofen (Bayern) mussten sich der TSV nur einmal geschlagen geben. Das einzige Team aus Baden-Württemberg gewann vier Spiele trotz großer Hitze und konnte zum ersten Mal ihre Qualitäten unter Beweis stellen.


TSV Musberg Unified-Team "All-Inklusiv" geht an den Start

Fußball in einem richtigen Verein spielen zu können, ist ein Traum vieler Menschen. Für gehandicapte Menschen war der Zugang zu diesem Sport jahrzehntelang nur begrenzt möglich. Der 20-jährige Marco Pisacreta hat schon länger mit dem Gedanken gespielt in einer Fußballmannschaft zu spielen. Er selbst ist von Geburt an gehandicapt. Als ehemaliger Schüler der Margarete-Steif-Schule kann er sich daher gut in die Lage der Mitspieler/innen hineinzuversetzen, die auch gerne in der Freizeit unter dem Dach eines Vereins kicken wollen. Als er den Inklusionsfußball in Bayern kennenlernte, war er enttäuscht, dass es keine Inklusionsmannschaft in der Region Stuttgart gibt. Was ist anders als beim gewohnten Fußball? Im Handicap-Fußball steht die Freude am Fußballsport ohne Leistungsdruck im Vordergrund. Die Trainer berücksichtigen sämtliche mitgebrachten Fähigkeiten und Anforderungen der Spieler/innen, sodass jedes Training optimal angepasst wird. Dazu zählen auch die gesundheitlichen Aspekte. Das soziale Einfühlungsvermögen der Trainer legt die Basis für ein harmonisches Miteinander. Der Sport ist offen für Männer und Frauen ab 16 Jahren. Durch zielführende Gespräche mit dem TSV Musberg wird Anfang April 2018 Fußballtraining für Menschen mit und ohne Behinderung angeboten. Auf Initiative von Marco Pisacreta wurde mit Unterstützung von ehrenamtlichen das Fundament für ein Handicap -Team gegossen.